FAU aktuell

Untersuchung „Zusammenarbeit in virtuellen Teams“

Die Zusammenarbeit in virtuellen Teams ist in vielen Branchen Alltag geworden. Durch die aktuelle Pandemie hat sie weiter an Bedeutung gewonnen. Doch welche Besonderheiten hat virtuelle Zusammenarbeit? Wie gehen virtuelle Teams mit auftretenden Konflikten um?

Dies wird in einer aktuellen Masterarbeit am Lehrstuhl für Psychologie der FAU Erlangen-Nürnberg untersucht. Teilnehmen können alle, die Teil eines virtuellen Teams sind und mindestens 15 Wochenstunden arbeiten. Für die Teilnahme an dieser Untersuchung werden Ihnen 0,50 Versuchspersonenstunden gutgeschrieben. Zur 20-minütigen Umfrage geht es hier:

https://www.unipark.de/uc/Abschlussarbeiten/21aa/